Zahnschmuck

 In den letzten Jahren haben Tattoos und Piercings in allen Schichten der Gesellschaft Einzug gehalten. Was vor etlichen Jahren noch bestimmten Randgruppen der Gesellschaft zugeordnet wurde, gilt heute bei sehr vielen Menschen als Körperschmuck und wird als schön empfunden. Diese Entwicklung macht auch vor den Zähnen nicht halt. Viele junge Frauen wünschen sich ein Schmuckstück für ihre Zähne. Natürlich hat die Industrie darauf reagiert und verschiedene Varianten entwickelt. So gibt es heute Svarovski-Steinchen in verschiedenen Farben und Formen, aber auch diverse Motive in Gold oder Weißgold mit oder ohne Edelsteinchen.zahnschmuck1

Dieser Zahnschmuck kann auf die natürlichen Zähne aufgeklebt werden, ohne die Zahnstruktur zu schädigen.zahnschmuck2

Nachdem Sie sich das passende Schmuckstück ausgewählt haben, wird der entsprechende Zahn gründlich gereinigt, die Oberfläche mit einem Gel aufgeraut und das Schmuckstück mit einem dünnfließenden Kunststoff fixiert dieser wird dann mit Halogenlicht ausgehärtet und der Zahn anschließend poliert.